Der Bitcoin-Preis stürzt auf das Niveau vor der Rally ab

Es dauerte weniger als einen Monat, bis Bitcoin (BTC) fast alle seine Marktgewinne Ende Oktober wieder wettgemacht hatte.

Zur Pixelzeit (15:36 UTC) handelt BTC um c. USD 7.684 und ist in den letzten 24 Stunden um 6%, in der letzten Woche um 12% gesunken, was den monatlichen Verlust auf fast 6% erhöht. Allerdings ist der Preis in den letzten 12 Monaten immer noch um 72% gestiegen.

Zur Erinnerung: Am 26. Oktober erreichte der Preis nach einer der größten Rallye in der Geschichte von Bitcoin sogar USD 10.000, als BTC in weniger als 24 Stunden von USD 7.500 auf USD 7.500 stieg.

Seitdem ist der Preis jedoch allmählich gesunken.

Inzwischen sind auch alle anderen Münzen der Top 10 nach Marktkapitalisierung rot und fallen um 3% -10%. Die Gesamtmarktkapitalisierung verringerte sich um fast 10% auf 211,6 Mrd. USD. Die Bitcoin-Dominanz oder der Prozentsatz der gesamten Marktkapitalisierung sank um c. 2 Prozentpunkte auf 65,5% in weniger als einem Monat.

Während die Marktbeobachter nicht zustimmen können, was diesen Rückgang heute veranlasst hat, haben Analysten Anfang dieser Woche über die Kapitulation von Bitcoin-Minenarbeitern spekuliert, während Crypto-Analyst Tone Vays sagte, er denke, dass “wir vor der Halbierung unter USD 7.000 gehen werden”.

“Der Krypto-Markt ist zurückgekehrt, um seine Apathie zu überwinden. Der Xi-Boom vom 25. Oktober hat inzwischen die Volumina auf den Stand vom 24. Oktober zurückgebracht”, sagte Mati Greenspan, Gründer von QuantumEconomics.io, gestern in seinem Newsletter.

 “Wichtig ist hier der mögliche Effekt eines geringen Volumens und einer geringen Liquidität, für die dieser Markt von Natur aus anfällig ist. Wenn nur wenige Angebote auf dem Tisch liegen, besteht immer die Möglichkeit, dass ein großer Käufer oder Verkäufer dies kann Bewegen Sie den Preis mit einer einzigen Bestellung.

bit wiki

Be the first to reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *